Was / mit wem?

Yoga in Berlin mit Firusa Wille. Mit dem Yoga möchte ich Men­schen dazu er­mu­ti­gen, mit den Vor­ausse­tzun­gen, die man in die Stunde mit­bringt, zu arbei­ten und sein Poten­tial zu ent­decken! Denn: «So indi­vi­du­ell wir sind, so ein­zi­gar­tig sind auch unsere Körper». Es gibt weder rich­tig noch falsch. Es gibt nur dich!

Yogalehrerausbildung:

Wie viel?

Studententarif

6,00 Euro für 90 min

Regeltarif

10,00 Euro für 90 min

Es gibt auch eine Option des Privat­unter­richts, wo man diesen genau auf deine Bedürf­nisse abstimmt!

Wann / wo?

Intensiv
Montag 18:15—19:45 Sita Tara
Dienstag 18:15—19:30 Sita Tara
Mittwoch 18:00—19:30 Sita Tara
Donnerstag 18:30—20:00 Yoga Delta
Freitag 17:00—18:30 Sita Tara

Klicken sie auf den farbigen Pin um die Adresse zu sehen

  • 1/8

    Ha-Tha, Sonne-Mond, männlich-weiblich, Unten-Oben... die Reihe kann man fortführen, aber eine Einheit ergeben diese Antinomien erst zusammen!

  • 2/8

    Polare mentale Konstruktionen ermöglichen in unserer dualen Welt einfacher zu funktionieren, bewirken jedoch den Entscheidungszwang. Eine Entscheidung auf Basis der gespaltenen Gegensätze erzeugt Dissonanzen. Die Zwiespältigkeit aufzuheben, ihre Grenzen zu überwinden heißt wieder glücklich zu werden, heißt glücklich zu sein.

  • 3/8

    Das Potential des Yoga ist sehr vielfältig. Jeder kann seins finden. Das Ziel ist ausschlaggebend.

  • 4/8

    Man muss nicht unbedingt Yoga machen! Man widmet sich der Kaligrafie oder z.B. dem Sammeln von Briefmarken. Aber wenn man YOGA macht, schärft man seine Sinne, man lebt statt zu existieren.

  • 5/8

    Um los zu lassen, muss man zuvor anspannen. Um die Grenzen zu erweitern, muss man sie kennen. Die Erkenntnis bringt einen weiter. Wenn man regelmäßig praktiziert, wird es möglich.

  • 6/8

    Form, Energie, Emotion, Geist, Formlosigkeit, Glückseligkeit... Je tiefer du durch deine Yogapraxis eintauchst’, desto näher bist du dem Ewigen in dir.

  • 7/8

    Zeitlosigkeit, Rauhmlosigkeit, hier und jetzt...

  • 8/8

    Ein Tropfen ist potenziell ein ganzer Ozean. Man kann einfach mal los legen!

1/8

Ha-Tha, Sonne-Mond, männlich-weiblich, Unten-Oben... die Reihe kann man fortführen, aber eine Einheit ergeben diese Antinomien erst zusammen!

Ihre Name

E-mail

Message

Ich danke Ihnen

Das wichtigste fuer mich ist Im Kaukasus geboren in Moskau und St. Petersburg aufgewachsen, lebt und arbeitet in Berlin